Geschenk für (FAST-) Romantiker: ein Bügeleisen!

Vergessen Sie Blumen. Ringe. Uhren. Erlebnisse. Jacken. Hosen. Unterhosen. Gebrauchte Unterhosen. Verschenken Sie ein Bügeleisen. Verschenken Sie es jetzt. Sie wollen geliebt werden? OK. Dann vielleicht (!) nicht.

WOLLTEN SIE GERADE AUF DIESEN LINK KLICKEN? NICHT KLICKEN. HERR SADEGHI KRIEGT EVENTUELL GELD DAFÜR. SIE WOLLEN DAS NICHT, NIEMAND WILL DAS.

Jedes Geschenk hat eine Botschaft

Es gibt viele Regeln für gutes Schenken. Die wichtigste? Jedes Geschenk hat eine Botschaft. Passen Sie auf, dass es die richtige ist und dass sie klar wird. Hier eine kleine Hilfe für Männer bei der Interpretation von Geschenken: mögliche Botschaften eines Geschenks, das sie von ihrer Frau erhalten.

  • Deodorant. Botschaft: Du stinkst.
  • Deodorant und Seife: Du stinkst erbärmlich.
  • Der Knigge: Du benimmst dich wie ein Tier.
  • Potenzmittel: Du benimmst dich NICHT wie ein Tier.
  • Eierkocher: Du gehst fremd. Und ich werde mich rächen.
  • Urinbeutel: Verpiss dich aus meinem Leben.

Natürlich können alle oben genannten Geschenke auch ganz anders gemeint sein. Muss aber nicht. Insbesondere beim Urinbeutel: Die meisten anderen Interpretationen sind eher unwahrscheinlich. WIRKLICH!

Das unromantische Geschenk, das Ärger bringt

Noch ein Beispiel. Ein Mann beschenkt seine Freundin, Ehefrau, Geliebte. Er schenkt ihr ein Bügeleisen. Als Geschenk ist das meistens suboptimal. Also nicht grundsätzlich. Das Bügeleisen stand auf ihrem Wunschzettel? Alles gut. Schnittblumen sind zwar romantischer. Aber Bügeleisen halten länger. Meistens. Bis die Garantie abläuft. Als ungefragtes Geschenk eines Mannes an eine Frau führt ein Bügeleisen dagegen fast immer dazu, dass die Beschenkte ihm bei nächster Gelegenheit einen Urinbeutel schenkt. Falls Sie vergessen haben, was das bedeutet: siehe oben!

Bügeleisen sind unromantisch. Eine Aufforderung. Ich habe dir doch dieses tolle Bügeleisen geschenkt. Und meine Hemden sind noch immer UNGEBÜGELT! Ein Bügeleisen in Kombination mit einem Diamantring? Etwas (!) romantischer. Allerdings nur etwas. Hier lautet die Botschaft: Willst du mich heiraten, mich ehren und lieben und für mich bügeln, bis dass der Tod uns scheidet? NEIN. Das will sie nicht. Das will sie wirklich nicht. Es sei denn, SEIN Tod lässt sich etwas beschleunigen. Dann vielleicht. Ansonsten? Urinbeutel. Sie wissen schon. Siehe oben.

Das Bügeleisen als Geschenk für Drückeberger (männlich)

Wieder der umgekehrte Fall: Eine Frau schenkt ihrem Mann ein Bügeleisen. Hat er sich bisher stets vor der Hausarbeit gedrückt, kann das putzig werden. Sagen Sie (Frau) ihm (Mann), er sei ja jetzt groß und dürfe deshalb im Haushalt helfen. Sie seien sehr zuversichtlich, dass er alles richtig macht. Geben Sie ihm einen Kuss. Einen Klaps auf den Po. Einen Lolli. Und dann ab mit ihm. Bügeln, bis es qualmt. Falls es wirklich qualmt: 1) Nachsehen. 2) Geordnet das Haus verlassen. 3) Rufen Sie die Feuerwehr.

Falls das mit dem Lolli nicht hilft, trösten Sie ihn anderweitig. Sagen Sie ihm, er könne mit dem Bügeleisen nicht nur bügeln. Er könne es auch als Single-Kochplatte nutzen, als Designtoaster, Handwärmer oder Miniaturgrill. Kleiner Tipp: Wenn er nach dem Grillen marinierter Steaks auf dem Bügeleisen Ihre Lieblingsbluse bügelt, entsteht ein Naturdesign, das nach Rosmarin duftet und nie wieder rausgeht. Nichts zu danken.

Erzählen Sie ihm, es wäre eine Handy-Ladestation

Sie lieben Ihren Mann nicht mehr? Erzählen Sie ihm, das Bügeleisen sei eine Ladestation. Er könne es jederzeit zum Aufladen seines iPhones nutzen. iPhone einfach auf die warm werdende Fläche legen. Warten. Sagen Sie ihm, der Gestank sei völlig normal. Falls Ihr Mann cholerisch wird, fassen Sie ihn während des Vorgangs dort an, wo es einem Mann:

a) besonders gut tut (wenn Frau sanft zupackt) und ihm

b) besonders weh tut (wenn Frau… Sie ahnen es schon, Sie Sadistin!).

Drücken Sie bei aufkeimender Wut liebevoll zu, bis er sich wieder beruhigt. Beruhigt er sich nicht, drücken Sie noch ein wenig liebevoller zu. Ignorieren Sie die urtümlichen Laute, die er eventuell von sich gibt. Merke: Es sind keine Brunftschreie. Merke auch: Das Leben ist bisweilen sehr einfach. Wenn man nur kräftig zupackt.

Und jetzt… kaufen Sie ein Bügeleisen. Oder… gleich zwei oder… das teuerste Bügeleisen von allen. Nicht warten. KAUFEN. Aber nicht vergessen: NICHT auf das Banner oben klicken. Sie wissen ja. Nicht wahr? NICHT KLICKEN. Sie furchtbarer Mensch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.